DGHO
Onkopedia
Jahrestagung
  •  

    DGHO
    Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und
    Medizinische Onkologie e.V.
    Forschung, Diagnostik, Therapie.
    Aktuelle Behandlungsleitlinien in einem der innovativsten Fachgebiete.
    Hohes gesundheitspolitisches Engagement.
    Für eine hochwertige Patientenversorgung.
  •  

    Onkopedia
    Das Leitlinienportal
    Leitlinien zur Diagnostik und Therapie.
    Zu hämatologischen und onkologischen Erkrankungen.
    Spezielle Bereiche für Patienten und Pflegekräfte.
    Aktuell und übersichtlich auf www.onkopedia.com und neu auch als App
    Onkopedia: kompakt - übersichtlich - aktuell - frei zugänglich
  • Haematologie-Onkologie Jahrestagung 2021

Live Webinare als Veranstaltungsreihe
Onkopedia – was ist neu?

Die Webinar-Reihe "Onkopedia – was ist neu?" informiert freitags von 14:00 bis 15:00 Uhr im 2-wöchigen Rhythmus über Aktuelles, Änderungen sowie Updates zu verschiedenen Onkopedia-Leitlinien. Expert*innen und Onkopedia-Autor*innen geben kompakte Erläuterungen zur thematisierten Leitlinie.

Melden Sie sich jetzt an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

1. bis 4. Oktober in Berlin & virtuell
Jahrestagung 2021

Positives Fazit der Jahrestagung 2021: Reden tut gut

Das viertägige Programm im hybriden Format bot zahlreiche Informations-, Diskussions- und Fortbildungsformate sowie hochkarätig besetzte Vorträge zu brandaktuellen wissenschaftlichen und klinischen Fragestellungen der Hämatologie und Onkologie.

zur Pressemitteilung

Band 17 (AMNOG) & Band 18 (Pflege)
Neue Bände der Gesundheitspolitischen Schriftenreihe erschienen

Band 17 stellt den aktuellen Stand des Verfahrens der frühen Nutzenbewertung nach AMNOG vor. Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a. die großen Unterschiede in den Bewertungen der verschiedenen Fachgebiete und der wachsende Einfluss des Orphan-Drug-Status.

Band 18 untersucht strukturelle Faktoren und deren Einfluss auf die Qualität von Pflege. Der Band basiert u. a. auf einer Umfrage unter Pflegenden im Bereich der Hämatologie und Onkologie.

Umfangreiche Stellungnahme erarbeitet
PET in der Onkologie

Die Positronenemissionstomographie (PET) ist eines der aussagekräftigsten Verfahren zur bildlichen Darstellung der Ausdehnung und der Aktivität maligner Erkrankungen, gleichzeitig eines der umstrittensten in der Diskussion mit den Kostenträgern.
Die DGHO hat gemeinsam mit weiteren Fachgesellschaften die aktuellen Indikationen zum Einsatz der PET zur Steuerung der Therapie oder der Diagnostik in einer umfassenden Schrift für den G-BA zusammengefasst.