Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Informations-Pool Dokumente der Arbeitskreise AK Laboratorium

Dokumente aus dem AK Laboratorium

Fragmentozyten im peripheren Blut

Lymphozytenmorphologie im Blutausstrich

Die Nomenklatur zur Einordnung der lymphatischen Zellen im peripheren Blutbild wurde über viele Jahre nicht einheitlich gemacht. Bei der Vielzahl von Fragestellungen, bei reaktiven Veränderungen ebenso wie bei pathologischen Befunden im Differential-Blutbild gab es kein allgemeines Vorgehen.

Da aber gerade von diesen wichtigen Befunden im Rahmen einer Stufendiagnostik andere Analysen wie z.B. eine Abklärung in Richtung Mononukleose, oder eine Immunphänotypisierung zum Ausschluss eines Lymphoms oder einer akuten lymphatischen Leukämie abhängen, ist hier ein einheitliches Vorgehen sinnvoll.

Die aus dem Arbeitskreis Labor in der DGHO hervorgegangene Veröffentlichung trägt diesem Umstand Rechnung und sollte in die Nomenklatur der Beschreibung lymphatischer Zellen des peripheren Blutbildes verwendet werden.

 Baurmann et al.: Lyphozytenmorpholgie im Blutausstrich - Vorstellung einer überarbeiteten Nomenklatur und Systematik  (J Lab Med 2011;35(5):261–27

 

 

Standardprotokoll für die Pappenheimfärbung  -  Geschichte, Chemie, Durchführung, Artefakte und Problemlösungen. 

Binder et al: J Lab Med 2012; 36(5): 293–309

 

Arbeitskreis-Veröffentlichungen im DGHO-Mitgliederrundschreiben

Fokussierung im DGHO AK Laboratorium (Rundschreiben 02/2016)

Die Arbeitskreise der DGHO stellen sich vor: AK Laboratorium
(Rundschreiben 03/2013)

 

 

Protokolle der Arbeitskreissitzungen

Arbeitskreissitzung vom 01. Okt. 2017

Arbeitskreissitzung vom 16. Okt. 2016

 

 Aufnahmeantrag

Aufnahmeantrag zum AK Laboratorium

Artikelaktionen