Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gesellschaft Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs

Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs

Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit KrebsDie Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs wurde im Juli 2014 von der DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. gegründet.

Die Idee zur Gründung der Stiftung fußt auf dem Wissen, dass eine Krebsdiagnose besonders für Patientinnen und Patienten im Alter von 18 bis 39 Jahren einen gravierenden Einschnitt in die gesamte Lebens- und Zukunftsplanung bedeutet.

Dabei unterscheiden sich die Problemstellungen und Herausforderungen deutlich sowohl von Patientinnen und Patienten aus dem Bereich der pädiatrischen Onkologie als auch der Onkologie bei Erwachsenen ab 40 Jahre.

JUNGES KREBSPORTAL 

Das JUNGE KREBSPORTAL ist ein zentrales Projekt der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs, bundesweit einzigartig und bietet im digitalen Zeitalter einen neuen Weg der Kommunikation von jungen Frauen und Männern mit Krebserkrankungen zu Expertinnen und Experten. 

Das Online-Portal wurde gemeinsam mit Medizinern, Patienten, Juristen und IT-Spezialisten entwickelt. Ziel des Projektes ist es, Patienten frühzeitig zu beraten, mögliche Bedrohungen abzuwenden und die Reduktion der Lebensqualität zu verhindern.

Aktuell können sich Patientinnen und Patienten zu sozialrechtlichen Fragestellungen beraten lassen. Das Grundkonzept ermöglicht eine modulare Ergänzung von Themen. Geplant ist, das Beratungsangebot um kardiologische Fragestellungen zu erweitern. Auch wird ein Team zum Thema Kinderwunsch und Fertilität etabliert.


 
ADRESSE & KONTAKT:
Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs
Alexanderplatz 1
10178 Berlin
Tel.: 030 28 09 30 56 0
Fax: 030 28 09 30 56 9
info@junge-erwachsene-mit-krebs.de

 

Artikelaktionen