NUB-Anträge 2020 - Anträge vollständig online

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

für das Jahr 2020 plant der Arbeitskreis DRG und Gesundheitsökonomie wiederum die Erstellung von Vorlagen für NUB-Anfragen.

Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir 96 Medikamente und Verfahren in Planung (Liste siehe unten). Einzelne Medikamente sind noch in Prüfung bezüglich einer NUB-Anfrage für 2020. Wie gewohnt finden Sie zur Zeit primär die NUB Vorlagen als PDF, die ersten nun auch im nub-Format. Falls Ihnen auffällt, dass wir ein wichtiges Medikament oder eine Methode für unser Fachgebiet übersehen haben, bitte teilen Sie uns dieses schnellstmöglich über nub@dgho.de mit.

Leider zirkulieren immer wieder aus unbekannten Quellen nicht autorisierte Varianten der DGHO-Vorlagen. Wir empfehlen Ihnen, als Vorlage immer die Originale von dieser Webseite herunterzuladen. Sie sind auch dieses Jahr in einem speziellen Layout gehalten und gut von anderen Fassungen zu unterscheiden.

Bei Bedarf darf der Link auf diese Webseite gerne weitergegeben werden.

Selbstverständlich sind wir dankbar für alle Hinweise auf mögliche Fehler. Bitte prüfen Sie bis zum Ende des NUB-Verfahrens unsere Homepage bezüglich möglicher Korrekturfassungen. Auch Ergänzungen oder Streichungen werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Wir bitten Sie auf alle Fälle, die Anträge sorgfältig zu prüfen und nur die für Ihr Indikationsgebiet und Ihr Krankenhaus in Frage kommenden zu verwenden.

Sie finden hier auch eine kurze Liste der Medikamente und Verfahren, die nicht (mehr) durch eine Musteranfrage unterstützt werden, mit einer kurzen Begründung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Verantwortlichen zum NUB-Verfahren nub@dgho.de

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Ostermann
für den Arbeitskreis DRG und Gesundheitsökonomie


Geplante Musteranfragen der DGHO für 2020:
(Stand 16.10.2019)

Abemaciclib .pdf .nub
Afatanib .pdf .nub
Alectinib .pdf .nub
Allogene genetisch modifizierte T-Zellen .pdf .nub
Alpelisib .pdf .nub
Andexanet alfa .pdf .nub
Apaluatamid .pdf .nub
Arsentrioxid .pdf .nub
Atezolizumab .pdf .nub
Avelumab .pdf .nub
Axitinib .pdf .nub
Bezlotoxumab .pdf .nub
Bosutinib .pdf .nub
BRCA für Olaparib .pdf .nub
Brigatinib .pdf .nub
Cabozantinib .pdf_V2 .nub
Caplacizumab .pdf .nub
CAR-T Zellen Axicaptagene Ciloleucel auf Anfrage
CAR-T Zellen Tisagenlecleucel auf Anfrage
CAR-T Zellen Eigenherstellung auf Anfrage
Ceftazidim-Avibactam .pdf .nub
Ceftolozan/Tazobactam .pdf_V2 .nub
Cemiplimab .pdf_V2 .nub
Ceritinib .pdf .nub
Cobimetinib .pdf .nub
Crizotinib .pdf .nub
Dabrafenib .pdf .nub
Dacomitinib .pdf .nub
Daratumumab
Denileukin Diftitox .pdf .nub
Dinutuximab-beta .pdf .nub
Durvalumab .pdf .nub
Elotuzumab .pdf .nub
Emicizumab .pdf .nub
Enasidenib .pdf .nub
Encorafenib / Bimetinib .pdf .nub
Entrectinib .pdf .nub
Eribulin .pdf .nub
Everolimus bei Neoplasie .pdf .nub
Gemtuzumab-Ozogamicin .pdf .nub
Gilteritinib .pdf .nub
Idarucizumab .pdf .nub
Idelalisib .pdf .nub
Inotuzumab-Ozogamicin .pdf .nub
Irinotecan liposomal
Isavuconazol iv
Isavuconazol oral
Ixazomib .pdf .nub
Larotrectinib .pdf .nub
Lenvatinib .pdf .nub
Letermovir .pdf .nub
Liposomales Cytarabin-Daunorubicin .pdf .nub
Lorlatinib .pdf_V2 .nub
Midostaurin .pdf .nub
Molekulare Messung  .pdf .nub
Neratinib .pdf .nub
Nilotinib .pdf .nub
Nintedanib bei Neoplasie .pdf .nub
Niraparib .pdf .nub
Obnitix Mesenchymale Stromazellen .pdf_V2 .nub
Olaparib .pdf .nub
Osimertinib .pdf .nub
Palbociclib .pdf .nub
Panobinostat .pdf .nub
Pazopanib .pdf .nub
Polatuzumab Vedotin .pdf .nub
Pomalidomid .pdf .nub
Ponatinib .pdf .nub
Quizartinib .pdf_V2 .nub
Ravulizumab .pdf .nub
Ribociclib .pdf .nub
Ropeginterferon alfa 2b .pdf .nub
Rucaparib .pdf_V2 .nub
Ruxolitinib .pdf .nub
Selinexor .pdf .nub
Siltuximab .pdf .nub
Sonidegib .pdf .nub
Streptozocin .pdf .nub
Talimogen Laherparepvec .pdf .nub
Temozolomid intravenös .pdf .nub
Tivozanib .pdf .nub
Trametinib .pdf .nub
Trastuzumab-Emtansin .pdf .nub
Trifluridin - Tipiracil .pdf .nub
Vandetanib .pdf .nub
Vemurafenib  .pdf .nub
Venetoclax .pdf .nub
Virusspezifische Spenderzellen .pdf .nub
Vismodegib .pdf .nub
Mesenchymale Stammzellen .pdf .nub


Folgende Medikamente wurden in 2019 nicht beantragt:
(Stand 09.10.2019)

ATIR101 wird erst 2020 zugelassen
Darolutamid Zulassung erst Q2/Q3 2020
Glasdegib wird erst 2020 zugelassen
Ivosidenib Zulassung nicht vor Q2/2020
Luspartercept wird erst 2020 zugelassen
Mogamulizumab Zulassung 2.Hälfte 2020
Pexidartinib Zulassung Q3/2020 erwartet
Selumetinib Zulassung erst 2021
Tagraxofusp Zulassung Q2/Q3 2020 erwartet
Talazoparib Zulasung erst 2020

Es wurde nichts gefunden.