Reminder: Kongress-Pressekonferenz

14. Oktober 2013
Noch 4 Tage bis zur Jahrestagung 2013 von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH+SSH


Sehr geehrte Damen und Herren,

allein in Österreich leben derzeit etwa 125.000 Menschen, bei denen in den letzten fünf Jahren eine Krebsdiagnose gestellt wurde. Dank verbesserter Früherkennung sowie der Weiterentwicklung von Diagnostik und Therapie überleben heutzutage mehr als die Hälfte der Patientinnen und Patienten ihre Erkrankung. Diese Erfolge führen zu neuen Herausforderungen: Mit welchen Nebenwirkungen und Spätfolgen ist zu rechnen? Unter welchen beruflichen, sozialen und finanziellen Belastungen leiden gerade junge Krebserkrankte?

Diese und weitere Fragen diskutieren etwa 4.500 deutschsprachige Expertinnen und Experten für medikamentöse Tumortherapie vom 18. bis zum 22. Oktober in Wien. Damit findet die Jahrestagung erstmals nach fünf Jahren wieder in Österreich statt. Wir laden Sie ein zur

 

Kongress-Pressekonferenz
Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen

Gesellschaften für Hämatologie und Onkologie
„Innovationsschub in der Hämatologie und Onkologie:
Erfolge – Chancen – Herausforderungen"
Samstag, 19. Oktober 2013, 12:00 bis 13:30 Uhr
Raum K246 (UG U2), Austria Center Vienna, Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien

 

Neben der Vorstellung wissenschaftlicher Highlights und Best Abstracts beschäftigt sich die Pressekonferenz mit den Themenschwerpunkten „Tumorheterogenität“ und „Krebs und Armut“ sowie mit einer zentralen Zukunftsherausforderung der Onkologie – der Nach-wuchsgewinnung. Für Ihre Fragen stehen als Experten gerne zur Verfügung: Prof. Richard Greil (Kongresspräsident), Prof. Hellmut Samonigg (Präsident OeGHO), Prof. Mathias Freund (Geschäftsführender Vorsitzender DGHO) sowie Dr. Jürg Nadig (Präsident SGMO).

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.haematologie-onkologie-2013.at Sollten Sie vorab Fragen haben oder einen Interviewtermin wünschen, kontaktieren Sie bitte die uns unterstützende Agentur Akzent, Frau Kirsten Thellmann (0049 (0)761 / 70 76 904).

Mit freundlichen Grüßen

 

Prof. Dr. med. Richard Greil                 Prof. Dr. med. Mathias Freund
Tagungspräsident                                 Geschäftsführender Vorsitzender DGHO

 

Pressemitteilung als PDF-Datei zum Downloaden: