Pressekonferenz zur Jahrestagung 2012 von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH+SSH

20. Juni 2012
BITTE MERKEN SIE SICH DEN TERMIN VOR

Sehr geehrte Damen und Herren,

unter dem Motto „Hoffnung aus der Grundlagenforschung" findet vom 19. bis 23. Oktober in Stuttgart die Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Fachgesellschaften für Hämatologie und Onkologie statt. Das wissenschaftliche Präsidium unter der Leitung von Kongresspräsidentin Prof. Dr. Else Heidemann hat ein umfangreiches wissenschaftliches Programm zusammengestellt. Über 5.000 nationale und internationale Experten werden 5 Tage lang über neue diagnostische und therapeutische Ansätze bei Blut- und Krebserkrankungen diskutieren.

Eines der Kernthemen der Tagung sind die Besonderheiten der Therapie bei Heranwachsenden und jungen Erwachsenen mit Krebs. Im Rahmen der Tagungs-Pressekonferenz erläutern namhafte Referenten die speziellen Herausforderungen, neue Behandlungsstrategien und Konzepte für die Nachsorge. Ebenfalls diskutiert werden soll die nachhaltige Finanzierung der klinischen Forschung im Bereich Hämatologie und Onkologie in Europa.

Bitte merken Sie sich folgenden Termin vor:
Pressekonferenz zur
Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen
Gesellschaften für Hämatologie und Onkologie
Samstag, 20. Oktober 2012, 12:00 bis 13:00 Uhr
ICS Internationales Congress Center / Landesmesse Stuttgart
Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.haematologie-onkologie-2012.de
Hier können Sie auch das Programm der Jahrestagung einsehen und sich unter der Rubrik „Presse“ als Medienvertreter akkreditieren. Oder Sie nutzen das beiliegende Antwortfax zur Akkreditierung. Für Rückfragen steht Ihnen die uns unterstützende Agentur Akzent, Frau Ulrike Feldhusen (+49 30 / 63 41 32 05) und Frau Kirsten Thellmann (+49 761 / 70 76 904), jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie in Stuttgart persönlich zu begrüßen und verbleiben bis dahin

mit freundlichen Grüßen


Prof. Dr. med. Gerhard Ehninger                          Prof. Dr. med. Else Heidemann
Geschäftsführender Vorsitzender DGHO            Tagungspräsidentin

Pressemitteilung als PDF-Datei zum Downloaden: